Wandern auf "Zöllner- und Schmugglerpfaden" über die grüne Grenze!

"Kommiesenpatt"

Der „Kommiesenpatt – Kommiezenpad“ führt seit kurzem über eine Strecke von circa 18 km als Wanderweg über zahlreiche alte „Zöllner- und Schmugglerpfade“ entlang der grünen Grenze vom St.-Vitus-Stein bis zum Kloster Burlo. Auf mehreren Informationstafeln werden dem Wanderer dabei viel interessante Informationen über die gemeinsame Geschichte, über unsere Natur und Landschaft sowie über die Grenze selbst erzählt.

"Kommiesenpatt" - weitere Informationen